background
News
Es war toll!!!

It's been a pleasure!

Der 11. Media-Space ist vorüber. Wir möchten uns herzlich bei den Referenten, Künstlern und allen Besuchern bedanken und sagen: "I like!!!"

Das Thema "I like!? - Die digitale Gesellschaft" warf viele Fragen auf und wurde beim Media-Space von unterschiedlilchsten Warten her beleuchtet. Ein spannendes und sehr kurzweiliges Programm mit engagierter Zuschauerbeteiligung, zahlreichem Feedback und Medienecho liegt hinter uns.

Wer nicht dabei sein konnte, kann die 8 Vorträge als Audiomitschnitt hier nachhören:
http://www1.stuttgart.de/stadtbibliothek/digitale_lesekompetenz/media_space2012.php

Bilder vom Media-Space gibt's hier: facebook.com/filmwinter

Ein herzliches Dankeschön geht insbesondere an alle Helfer und Beteiligten, den Kooperationspartnern Stadtbibliothek am Mailänder Platz, der Filmgalerie 451 sowie allen Förderen, Sponsoren und Mediapartnern.

Wir freuen uns auf den nächsten Media-Space sowie den Stuttgarter Filmwinter und informieren euch weiterhin gerne über unsere Website und facebook.com/filmwinter

Euer Wand 5 e.V.



Jetzt zu den Workshops anmelden!
Gehe mit Robert Schrem/fluegel.tv im Online-Broadcasting-Workshop auf Sendung oder schlüpfe in die Rolle eines Trolls und treibe mit Stefan Krappitz im Netz Dein Unwesen!
Am Sonntag, den 6. Mai 2012 finden beide Workshops in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz statt. Nur wenige Plätze – gleich anmelden!


Hier geht's zu den Workshops!
Und hier geht's zur Anmeldung!
ACHTUNG: Frühbucherrabatt für Tickets bis zum 30.04.2012!




Es geht los! Der Countdown läuft...

... und ein spannendes Programm zum Thema „I like!? - Die digitale Gesellschaft erwartet Euch vom 4. bis 6. Mai 2012. Lest selbst...

Der 11. Media-Space – Festival für Medienkunst und Technologie
widmet sich in diesem Jahr dem Thema Social Networks und fragt sich „I like!?“


Markus Herrmann (Schwäbisch Gmünd) berichtet über das Bud-Spencer-Phänomen aus der Sicht der Stadt, Robert Schrem (fluegel.tv) lässt hinter die Kulissen des Online-Broadcastings blicken, Marvin Bender untersucht das Treiben der „Piraten“, Stefan Krappitz hingegen widmet sich dem „Trolling“, der Medienwissenschaftler Hans-Jürgen Bucher geht mit dem Web 2.0 in der Hochschullehre neue Wege und setzt die „digitale Spielerei“ als interaktive Wissensvermittlung ein. Eugen Pentz untersucht die Webrevolution, der britische Künstler Julian Oliver gibt einen Einblick in Critical Engineering und Andrea 'Princess' Wardzichowski (Chaos Computer Club Stuttgart e.V.) referiert über „das, was ins Internet gehört und was eher nicht“.


Eröffnet wird die Diskussion am 4. Mai 2012 mit dem aufrüttelnden Dokumentarfilm „Article 12“. Im Anschluss Diskussion mit den britischen Filmemacher Juan Manuel Biaiñ und Ina Vaduvescu. 
Putte & Edgar, lassen mit BeatBox-Musik, selbstgemachten Samples, feistem Gesang und treibendem Live-Schlagzeug den Samstag Abend ausklingen und am Sonntag, den 6. Mai 2012 können Workshop-Teilnehmer live erfahren, wie man Online-Fernsehen selbst macht und in die Rolle eines Trolls schlüpfen.

ACHTUNG: Frühbucherrabatt bis zum 30.04.2012: 13 EUR, erm. 10 EUR*

Wand 5 e.V., die Stadtbibliothek am Mailänder Platz, THE SET und das Filmtheater 451 freuen sich auf Euch!

weiter …
 


Login Form





Passwort vergessen?
ADMIN CLOSE...