Ten Rooms Special
SEARCHSONATA 181

Johannes Auer

René Bauer, Beat Suter
Sprecherin / voice: Regina Spindler

Netzperformance / net performance

19.01., 20:30 Uhr, 2. Stock, Filmhaus

Die „searchSonata 181“ ist letzter Teil der „Such“-Trilogie (search lutz!, 2006 - searchSongs, 2008), bei der es darum geht, algorithmisch generierte Texte live aufzuführen. Konstante dieser Trilogie ist die Verwendung von Worten, die gerade in Suchmaschinen wie Google & Co. eingegeben werden. Die „searchSonata 181“ verarbeitet diese Suchworte und Worteingaben des Publikums in Echtzeit algorithmisch zu Lautpoesie. Diese Lautpoesie wird von einer Sprecherin live aufgeführt. Suchmaschineneingaben sind die Sehnsuchtsworte der Menschen im Netz um an Begehrtes zu gelangen. Strukturell entsprechen diesen die Passwörter beim Computer. Passwörter sind sozusagen die Sehnsuchtsworte der Maschine, mit denen sie um Access nachfragt. Passwortgeneratoren sind lautpoetische Textgeneratoren ohne Kunstabsicht aus dem Computeralltag. „searchSonata 181“ verschlüsselt mit einem solchen Passwort-Algorithmus als Ready-made die menschlichen Such- und Sehnsuchtsworte und die Worteingaben des Publikums in Echtzeit zu einer Lautpoesie.


TV-BOT 2.0 – WORLD NEWS AS SOON AS IT HAPPENS!

Marc Lee

Netzinstallation

TV-BOT: Hi, dear Surfer! I’m a live-stream TV-bot. Just call me TVBot. I’m presenting you with the live coverage of the Latest World News! I’m wiretapping information flows on the Web, searching for the latest news around the world in real-time. Der vermutlich aktuellste Fernsehsender der Welt – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr auf Sendung. Die Software TV-BOT hört die Datenströme im WWW ab, um auszuloten, wie aktuell das WWW ist. Die meisten Informationen im Web sind nicht aktuell, sondern mehrere Stunden, Tage oder gar Jahre alt. Diese versucht der TV-Bot auszuschließen und zeigt nur Informationen an, die höchstens eine Stunde alt sind. Informations- und Nachrichtenflüsse wie z.B. Webcams, Live TV-Streams, Live-Radio-Streams, Schlagzeilen, Websitemeldungen werden imWWW kontinuierlich indexiert, analysiert und auf ihr Alter hin überprüft. In einem zweiten Schritt werden die aktuellsten Beiträge rekombiniert und auf dem Bildschirm des Users nahtlos zusammengefügt. Diese Rekombinationen unterschiedlichster Informationen ergeben neue News. Sie entstehen somit in der Tat zur gleichen Zeit zu der sie sich ereignen. Der TV-BOT ist wohl der aktuellste Fernsehsender der Welt. Der TV-BOT ist zukunftsweisend. Thema, Sprache, geografischer Ursprung oder kultureller Hintergrund einer Nachricht sind nicht mehr relevant. Bei der Auswahl gilt das Kriterium der Aktualität. Im Hintergrund stehen keine JournalistInnen als Gatekepper, die entscheiden, was ausgestrahlt werden soll und was nicht, und auch keine Medienkonzerne, sondern lediglich die Software TV-BOT, die von Marc Lee entwickelt wurde.
 
Login Form





Passwort vergessen?
CLOSE...