Filmwinter Warm Up am 13.01

REAL-TIME FAMILY

Donnerstag, 13.01., Ausstellungseröffnung, Galerie Gedok

Hanna Haaslahti, Finnland 2008
Programmierung : Seppo Heikkilä, Produktion: Fantomatico

Die GEDOK zeigt „Real-Time Family“ der Neue Medien-Jurorin Hanna Haaslahti. Ihre Installation sucht kontinuierlich nach den aktuellsten Bildern auf flickr.com und stellt sie als flüchtiges, globales Fotoalbum in den Galerieraum.

Zur Eröffnung am 13.01.2011 um 19.30 Uhr wird Haaslahti per Skype zugeschaltet, anschließend gibt es eine Solo-Performance von Kerstin Gerwien, die in ihren poetischen Arbeiten Sprache, Tanz und Musik verbindet. Die Ausstellung läuft bis zum 29.01.2011. Im Netz wächst eine neue Art des visuellen Korpus heran. Flickr ist die beliebteste offene und für alle zugängige Seite für persönliche Fotos. Menschen aus der ganzen Welt laden pro Minute 2000-4000 Bilder auf ihre Accounts. Zusammen bilden diese ganzen Bilder ein virtuelles Mega-Album, dessen Größe und Form kaum bestimmt werden kann.

Die Installation versucht diese massive Bilderflut zu visualisieren, indem sie konstant und zufällig die aktuellsten hochgeladenen Bilder erfasst und sie für einen Moment im Galerieraum zeigt. Die Bedeutung eines einzelnen Bildes verschiebt sich zugunsten eines riesigen Netzwerks der Bildansammlung und der beliebigen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Bildern. Der Bilderstrom zu flickr wird in Form eines konstanten Datenstroms sichtbar und zeigt damit die Dynamik und den flüchtigen Aspekt der zeitgenössischen Fotografie-Praxis. Einen Moment zu erinnern hat sich umgewandelt in: einen Moment teilen.
 
Login Form





Passwort vergessen?
CLOSE...